Classic & Wooden Boat Festival

by

Am Samstag waren wir in Sydneys Flaniermeile Darling Harbour auf dem Classic & Wooden Boat Festival. Wie der Name schon sagt, treffen sich hier einmal im Jahr klassische und moderne Holzboote auf dem Gelände des National Maritime Museum. Um die Eindrücke des Tages zusammenzufassen: Es war klasse! Herrlich restaurierte Holzklassiker der 20er bis 60er Jahre, Teakholz was durch eine 1-A-Lackierung richtig tief glänzt, blank polierte Edelstahlwinschen und der Geruch von geteerten Leinen und alten Segeln.

darling-harbor-080308-11.jpg
Classic & Wooden Boat Festival in Darling Harbour

Neben den Booten am Steg wurde auch an Land das diesjährige Motto „Restauration“ ausgelebt. Viele Stände mit historischen Segelreparaturen, Holzbearbeitung und Schmiedearbeiten, wie auch moderne Lackberatung waren vertreten. Wie man es eigentlich aus Flensburg und von anderswo her gewohnt ist, gab es bei dieser Veranstaltung vergleichsweise nur wenig „Fress- und Bierstände“, was natürlich den Flair positiv beeinflusst hat. Hier haben wir für Euch ein paar fotografische Impressionen:

darling-harbor-080308-14.jpg   darling-harbor-080308-22.jpg   darling-harbor-080308-17.jpg
Schöne Klassiker

Eine interessante Geschichte hat uns übrigens ein alter australischer Seebär erzählt: Die Nationalflagge von Australien ist (wie rechts oben in unserem Blog) auf blauem Hintergrund. Nun ist es historisch so gewesen, dass die Royal Australian Navy (wie auch unsere Bundesmarine) eine eigene Nationale hat: nämlich auf weißem Grund. Daraufhin hat die Handelsschifffahrt ebenfalls eine eigene Flagge entwickelt, und zwar auf rotem Grund. Deswegen fahren heute auch die meisten Sportboote mit korrekter roter Nationalflagge am Heck. Nur die unwissenden Schönwetter-Motorbootfahrer haben eine blaue Flagge… 😉

darling-harbor-080308-21.jpg
Australische Nationalflagge der privaten Seefahrt

darling-harbor-080308-15.jpg
Boote mit Flaggenparade

darling-harbor-080308-31.jpg
Anja und Backschafter Klaus 😀

darling-harbor-080308-27.jpg
Boots-Romantik

Advertisements

8 Antworten to “Classic & Wooden Boat Festival”

  1. Anett Says:

    Hey, wieso habt ihr so schönes Wetter ? Ist nicht bald mal Winter bei Euch 🙂 Ich will auch Sonne (Strand und Meeeeeeer !!!!). Bei uns schüttet und stürmt es grad, von Schnee nur am Wochenende eine kleine Spur, welche am Mittag jedoch vollkommen weggetaut war. Glaube der Wetterfrosch ist von der Leiter gestürzt … quaaak quaaak quack.

    Grüessli Anett 😉

  2. Tanja, Carli und Björn Says:

    mußte doch auch mal wieder lesen, wie es euch so geht! falls ihr mal zeit habt, ins internet zu gehen, guckt doch bitte mal bei youtube.com rein und gebt bei suche :“samsons schnuffeltuch“ ein, ich lach mich schrott, das ist auf jeden fall was für Jan!! liebe grüße in euer sonniges land!

  3. Anja Says:

    Hallooo Schwesterherz,

    Wir hatten seit Ende Januar auch 3 Wochen nur sch… Wetter (eigentlich seitdem Du geflogen bist… gibt es da einen Zusammenhang!? ;-)).

    Seitdem unser Studium wieder begonnen hat, ist das Wetter jedoch wieder bestens – strahlend blauer Himmel bei 27 Grad. Klasse Timing! 😉 Seit 01.03. haben wir offiziell Herbst und bald wird auch schon Winter – aber dann kommen wir ja nach Deutschland zurueck und geniessen dort den Sommer ;-))

    Hdgdl und viele Gruesse in die Schweiz!!

  4. Anett Says:

    Auch: Hallo Schwesterherz – einfach von etwas weiter westlich auf der Erde 🙂

    Ja, der Zusammenhang ist der, dass ich die Sonne mitgenommen und unterwegs verloren hatte. Hehe 😉

    Dass die Sonne seit Studienbeginn wieder scheint ist korrekt, schliesslich liefert sie wichtige Energie und die braucht ihr ja glaub 🙂

    Wünsche Euch einen schönen Donnerstag.
    Ich geniesse nun erst einmal meinen wohlverdienten Schlaf …

    Tschüüüüüüssi …. ggggggrrrrunzzzzzz

  5. Anja Says:

    Guuuuuuuten Morgen! Wir haben schon wieder die Welt reformiert, während Du geschlafen hast… 🙂

  6. Stromberg Says:

    Sehr geehrte ‚Nachrichtenschreiber‘ aus nah & fern,

    sehr schoen alle Kommentare so zu lesen – aber,aber, es geht doch in diesem Abspann ums ‚CLASSIC WOODEN & BOAT FESTIVAL‘. Dann sag ich, als gelernter Backschafter, nun mal etwas fachmaennisch & themabezogenes zu diesem Event…. SCHEEEEE wars, da moecht man(n) doch gleich wieder lossegeln –> by the way, did anybody know that app. 70% of world’s surface consists of water 😉

    TSCHAKKKKKKKKA – Klaus

  7. Jan Says:

    Uhhhhhhh, der Herr Stromberg laesst sich blicken!!

    Der Kommentar ist ja laenger als *ein* Wochenbeitrag zu International Financial Management! Da freuen wir uns aber sehr drueber!!! 😉

    Weitermachen!

  8. Anett Says:

    Hey Stromberg

    Eindeutig das Thema verpasst, sag ich da. Alle schreiben vom Wetter (also von der Sonne eigentlich), nur Du nicht 😉

    Aber klar, die Boote sind natürlich auch schön.

    Grüsse euch alle herzlich und schlaft noch gut.
    Ist ja Samstag, gell 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: