We’re done!!

by

Wir haben es geschafft!! Nach 13 aufregenden und arbeitsintensiven Wochen ist seit Freitag unser 2. Semester und damit unsere Studienzeit in Sydney zu Ende.

Wenn wir auf diese Wochen zurückblicken, blicken wir auf viele unvergessliche, interessante und lehrreiche Studientage, aber auch auf viele nervenaufreibende 16-stündige Arbeitstage mit nur wenig Schlaf und Freizeit zurück. Aber das holen wir jetzt nach!! Schließlich warten noch ein paar Ecken darauf, von uns erkundet zu werden!! 😉

Es ist so ein schönes Gefühl einfach mal wieder in den Tag hineinzuleben, ganz ohne Druck und Stress. Und pünktlich zum Auftakt der Europameisterschaft können wir uns jetzt zurücklehnen und alle Deutschland-Spiele entspannt verfolgen. Heute geht es los: Deutschland gegen Polen. Auch wenn wir ganz weit vom Geschehen entfernt sind, werden wir das Spiel heute Nacht um 04:30 Uhr live in Sydney im Casino (Star City) verfolgen und vorher schon mal darauf anstoßen!! Trotzdem lässt uns das Gefühl noch nicht so ganz los, dass wir an irgendwelchen Hausarbeiten schreiben müssen, wir mal wieder ein Gruppentreffen haben oder wir ‚einfach nur‘ lernen müssen…

Am 20.06. (ja, 2008 😦 ) geht auch die Story von ‚Anja und Jan in Australien: Ein Master-Jahr‘ zu Ende. Dann ist unsere Zeit in Australien vorüber und wir fliegen zurück nach Deutschland. Nach einem kurzen Zwischenstopp werden wir am 26.06. aber schon wieder Richtung Kopenhagen (Dänemark) aufbrechen und dort an der Copenhagen Business School am 6-wöchigen ‚International Summer University Program‘ teilnehmen, welches wir uns für unser Master-Studium anrechnen lassen können.

Und danach? …werden wir uns mit vollem Tatendrang ins (deutsche) Arbeitsleben stürzen!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort to “We’re done!!”

  1. Anett Says:

    Guten Morgen nach Australien.

    Herzlichen Glückwunsch zum vollendeten Studium im schönen Sydney. Das Zurücklehnen habt ihr Euch nun fest verdient.

    Leider war der EM-Auftakt für die Schweizer gestern nicht von Glück geprägt – den besten CH-Spieler (A. Frei) haben sie gleich in der 1. Hälfte vom Platz gekickt, schluchz 😦 Naja, aber noch ist ja nichts verloren. Schauen wir mal, was good old Germany heute macht. Einen schönen Tag und tolle Fussballnacht.

    Grüessli aus dem EM-Land CH.
    Anett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: